Meine kleine Artikelserie, in der Menschen über die Beziehung und das Leben mit ihrem Hund berichten. Heute machen Ilona und ihre Hündin Lutze den Anfang …


Hallo Thomas,
ich fang dann mal an mit meinen Hundegeschichten :-)

Eine einzelne, besondere Geschichte die mein Hundi und ich teilen… unmöglich :-)
Es ist eine Anhäufung von traurigen, wunderbaren, lustigen und erstaunlichen Momenten.

Hündin Lutze

Wenn:

  • mein Hund ganz nah bei mir sitzt, weil wir eine Pause im Feld machen. Sie setzt sich dann ganz häufig nah an mich und schaut mit mir über die Wiesen…. Nun gut, ich entspanne und lasse meine Gedanken ziehen, Lutze schaut nach “Opfern” (in Form von hoppelnden Fellknäulen).
  • mein Hund mir beim Aufwachen zuschaut <3 Ich öffne meine Augen und schaue in das liebevolle Gesicht, welches mich mit Herzchen in den Augen anschaut <3 (nicht jedesmal ;-) )
  • mein Hund mich eindringlich anschaut, weil ich wieder unnötige Futterdiskussionen übers Barfen führen muß (gibt ja ne Menge Leute in meinem Umfeld, die gerne diskutieren) Und ihr eindrginglicher Blick mir sagt: “Hör nicht auf die… du allein weißt, was gut für mich ist” :-)
  • mein Hund mich mit vollem Respekt und Begeisterung anschaut, weil ich einen Hund in die Flucht geschlagen habe.
  • mein Hund sich Nachts aus der Decke geschafft hat und voller Entrüstung anmeldet das sie da wieder drunter gehört ;-)
  • mein Hund mir zeigt, wie wunderbar die kleinen Dinge im Leben sind… Mauselöcher z.b.
  • mein Hund mir immerwieder zeigt : Mach mal langsam … mach mal Pause…. (sie setzt sich dann ganz demonstrativ beim Gassi hin und schaut mich an :-) )

Das könnte jetzt noch endlos weitergehen :-)

Eine ganz besondere Geschichte die mir zeigte, das mein Hund mehr weiß und spürt als ich wahrnehme… :
Ich war auf der Suche nach einer neuen Wohnung, und da ich es mir etwas leichter machen wollte mit der Suche eines Nachmieters, lud ich einen Makler zu mir nach Hause ein.
Lutze ist ein sehr freundlicher und aufgeschlossener Hund bei Menschenbegegnungen, umso mehr erstaunte mich ihre Reaktion als der besagte Makler vor unserer Tür stand… Sie sieht ihn und springt ihn direkt an… sie wollte ihn (das weiß ich im nachhinein) nicht in die Wohnung lassen. Während der Makler meine Wohnung fotografierte, meinte er ganz beiläufig, das ich mich ja mitfotografieren lassen könnte und deutete aufs Bett :-( Upps… der war schneller aus der Wohnung geschmissen, als er schauen konnte…
Lutze hat also demnach schon im Vorfeld gespürt, das dieser Mensch ne schräge Nummer ist… Heute vertraue ich sehr auf das Urteil meiner Hündin…

Bin gespannt was ich noch für Geschichten lesen darf, von anderen Seitenfreunden <3
Lieben Gruß, Ilona und Lutze


Habt ihr Lust, auch mal einen Artikel über das gemeinsame Leben mit euren Hunden zu schreiben, den ich hier veröffentlichen soll? Es kann witzig sein, nachdenklich, informell, ganz egal. Schickt mir einfach ein Bild eures Lieblings/eurer Lieblinge und eine tolle Geschichte, bei der ihr meint, dass ihr das schon immer mal erzählen wolltet. Lasst eurer Phantasie freien Lauf. Schreibt es auf und schickt das Ganze an info@hundepassion.de. Ich freue mich auf eure Hundegeschichten!